Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin, wenn's um Logistics News geht. 

1,6 Mrd. für alternative Antriebe

Foto: UPS

Mit dem Grünen Licht für die staatliche Förderung batterie-, brennstoffzellen- und (Oberleitungs-) hybridelektrischer Fahrzeuge sowie der dazugehörigen Tank- und Lade-Infrastruktur gibt Brüssel den Weg frei für eine grundsätzliche Umorientierung des Strassengüterverkehrs in Deutschland.

Brückenschlag als Meisterwerk

Die höchste Bahnbrücke Deutschlands (die höchste der Schweiz ist mit 99 m Höhe das Sitterviadukt zwischen St.Gallen und Herisau) ging 1897 in Solingen mit 107 m Höhe in Betrieb. Die Filstalbrücke, mit 85 m Höhe nun die höchste in Baden-Württemberg, wurde dieser Tage als «filigranes Meisterwerk» gefeiert.

Notfall-Übung im Simplon

Foto: SBB

Für den über hundertjährigen Simplontunnel, der die Schweiz mit Italien verbindet, besteht im Ernstfall ein binationaler Notfallplan. Für eine Rettungsübung namens «Sempione» am 12. September sucht die SBB nach Freiwilligen, um Ablauf und Evakuierungen für den Einsatzfall zu proben.

Schweden bauen Elektro-19-Sitzer

Einen Vertrag über den Kauf von 100 Elektroflugzeugen vom Typ ES 19 hat soeben die US-amerikanische Fluggesellschaft United Airlines mit einem Regionalpartner namens Mesa Airlines unterzeichnet. Damit sollen Kurzstrecken bis 400 km bedient werden. Der Einsatz ist ab 2026 vorgesehen.

S21: Baufortschritt an der Messe

 Foto: A.Kilgus / DB

Vier Jahre dauerte der Rechtsstreit um die Tunnelanbindung des Flughafens (und damit auch der Messe LogiMAT) an das neue Fernnetz von Stuttgart 21. Erst im Juni 2020 konnte mit dem Bau begonnen werden. Von den rund 2,2 km ist jetzt die Hälfte geschafft. Autobahn A8 und Teile der Messehallen sind unterquert.

Absolut sicher rückzuverfolgen

Foto: Beumer / A1

An manchen Drehkreuzen des Luftverkehrs ist fehlgeleitetes Fluggepäck ein permanentes Ärgernis. Der Betreiber des Flughafens Oslo investiert dieser Tage 100 Mio. Euro in ein behälterbasiertes Abfertigungssystem, das einen vorausschauenden Betrieb mithilfe kömplett IT-gestützter Abläufe erlaubt.

Zwischenladung als Lückenfüller

Der Verband der deutschen Bahnindustrie (VDB), in dem auch Stadler Rail Mitglied ist, fordert den verstärkten Einsatz von batterieelektrischen Triebzügen und Ladeinfrastruktur im Nah- und Regionalverkehr. Das sei durch den Einsatz alternativer Antriebe auch ohne durchgehende Streckenelektrifizierung möglich.

Hyperloop in kritischer Phase

Die Konditionen, die die neue US-Regierung unter Präsident Joe Biden dem Öffentlichen Verkehr in Form hoher Subventionen gewährt, sollten nach Ansicht von Virgin Hyperloop auch für den mit Cargo sous Terrain verwandten Hyperloop gelten. Die Superröhre feiert gerade ihren siebten Geburtstag.

Milliardenauftrag von der Amtrak

Fertigung in Sacramento

Das grösste der US-amerikanischen Bahnunternehmen bestellt 73 Züge mit unterschiedlichen Antriebsvarianten, vorausschauender Wartung und digitaler Echtzeit-Überwachung. Darunter auch Hybrid- und batteriegestützte Systeme. Hergestellt werden sie im Siemens-Werk in Sacramento.

Wasserstoff für den Regionalverkehr

Fotomontage: Wystrach

Die Deutsche Bahn hat ihr Ziel der Klimaneutralität von 2050 auf 2040 vorgezogen. Alternative Antriebe und Kraftstoffe sollen Dieseltriebzüge im Regionalverkehr ersetzen. Eine Wasserstoffversorgung mit Schnellbetankung soll ab kommender Woche zwischen Tübingen, Horb und Pforzheim erprobt werden.

Brand auf Ebba Maersk noch ungeklärt

Foto: Port of Hamburg

Schwefelarme Brennstoffe sind weniger belastend für die Umwelt, bislang aber noch nicht so weit erprobt, wie herkömmliche Treibstoffe. Die Bundesstelle für die Untersuchung von Seeunfällen in Hamburg rätselt daher noch über einen Brand auf der Ebba Maersk am 29. Juli 2020.

eTruck-Mietflotte im Aufbau

EURO-Leasing und MAN Truck & Bus Deutschland arbeiten mit Hochdruck am Aufbau der – wie sie sagen - landesweit umfangreichsten Mietflotte an elektrisch betriebenen Lkw. Sie soll künftig fester Bestandteil des Angebots von MAN Rental werden.

Bahn frei für die Wildechsen

Die Projektleitung von Stuttgart 21 gibt sich alle Mühe, geschützte Reptilien, die bislang auf dem Gelände eines künftigen Abstellbahnhofs in Untertürkheim hausen, auf neue Flächen entlang der Panoramabahn im Norden der Landeshauptstadt umzusiedeln.

Power an die Ladesäulen

Foto: Daimler

Wer bis zu 400 Ampere Strom zieht, muss auch dafür Sorge tragen, dass genug Saft aus der Dose kommt. Daimler, Traton und Volvo wollen gemeinsam in den nächsten fünf Jahren 1700 Hochleistungs-Ladepunkte für Elektro-Lkws an Autobahnen, Logistik-Hubs und Abladestellen einrichten.

Schwergewicht an der Steckdose

Der eActros zieht beim Laden bis zu 400 Ampere Strom: Mercedes-Benz Trucks feiert die Einführung seines batterieelektrischen Lkw für den schweren Verteilerverkehr. Er sei der erste elektrische Serien-Lkw mit Stern, der über eine halbe Million Testkilometer auf öffentlichen Strassen zurückgelegt hat, sagt Vorstandsmitglied Karin Rådström.

Landverkehr in neuer Hand

Bild: GW

Neben Sammelgut- und Direktverkehren per Lkw organisiert der Transport-Dienstleister Gebrüder Weiss auch Bahntransporte und wickelt für seine Kunden individuelle Logistiklösungen ab. Für den deutschen Raum übernahm zum 1. Juli Werner Dettenthaler (Foto) die Regie bei den Landverkehren.

Sybillinisches Verkehrsgeschehen

Es klingt ein wenig verquast: «GAIA-X 4 KI» ist Teil der nach der Urmutter aus der griechischen Mythologie benannten neuen Dateninfrastruktur für Europa, und soll mit den riesigen Datenmengen, die bei Planung, Bau und Betrieb von Fahrzeugen anfallen, eine Art digitalen Zwilling für die Strasse schaffen.

Binnenschiffe modernisieren

Foto: BMVI

Mit rund 95 Mio. Euro will das deutsche Bundesverkehrsministerium die Aus- und Umrüstung mit Motoren, die mit alternativen Kraftstoffen betrieben werden, Elektro- und Brennstoffzellenantriebe, Abgasfilter und Verbesserungen der Energieeffizienz auf Flüssen und Seen vorantreiben.

Lausanne baut Bahnhof aus

Die Perrons werden verbreitert und deutlich verlängert, damit neu bis zu 400 m lange Züge anhalten können, die Bahnsteig-Unterführungen komplett neu gebaut. Mit drei statt wie bisher zwei Unterführungen wird die Kapazität für die rund 200 000 Reisenden, die bis 2030 täglich erwartet werden, verdoppelt.

Zeppelin über dem Ärmelkanal

Foto: DZR / Stephen Lawton

Es gab Phasen in der jüngeren Zeitgeschichte, da weckten am Bodensee gebaute Luftschiffe über der englischen Hauptstadt Erinnerungen an Kriegszeiten. Jetzt fliegen sie als Botschafter und zu Werbemassnahmen über der Themse. Zufällig zum Achtelfinal-Klassiker England gegen Deutschland.

Bahnhof SBB in altem Glanz

Während der Bauarbeiten

300 Mikropfähle unterfangen den Westflügel mit der Halle, die vormals der französischen SNCF gewidmet wurde. Der Bahnhof SBB ist jetzt an das Fernkältenetz angeschlossen und wird mit Strom aus Wasserkraft versorgt. Die Bahn hat für das Schmuckstück in Basel 100 Mio. Franken aufgewendet.

Sprit sparen durch kürzere Strecken

Die Schweizer Flugsicherung Skyguide hat ihren ganz eigenen Beitrag entwickelt, den Luftraum über den Alpen mit weniger Emissionen zu belasten. So sei zwischen 2006 und 2020 die Energieeffizienz des Flugverkehrs durch ein Netz von direkteren Flugrouten um 52,4 Prozent gesteigert worden.

Spezialisten an der «Waterkant»

Der ehemalige eCommerce-Chef von DHL, Frank Marquard (Foto), steht jetzt im Auftrag einer Compass Logistics International (CLI) AG an der Spitze eines neu gegründeten Fulfillment-Spezialisten für den Online-Handel.

CO2-Skala völlig ungenügend

Experten glauben, dass die aktuellen Massnahmen im Fluverkehr nicht genügen, um das 1,5-Grad-Ziel von Paris ausreichend zu unterstützen. Forschungsergebnisse hätten gezeigt, dass Kondensstreifen und Stickoxide einen grösseren Klimaeffekt verursachen als das CO2 allein. Es drohe eine Sisyphusarbeit.

Anhörung beim Seetribunal

Foto: ABC Maritime / Media Gallery

Die «Helvetia» transportiert Windkraftanlagen, eine «Adfines Star» schippert zwischen dem Upper und dem Michigan Lake. Nur der Tanker «San Padre Pio», ebenfalls unter Schweizer Flagge, wird immer noch vor Nigeria festgehalten. Der Internationale Seegerichtshof plant für 9. September eine Anhörung.

Sauberen Kraftstoff buchen

Foto: DHL

DHL hat einen Weg gefunden, nachhaltigere Schiffskraftstoffe einzusetzen, ohne konkret den jeweiligen Tankinhalt prüfen zu müssen. Die CO2-Reduzierung erfolgt durch den Einkauf nachhaltiger Schiffskraftstoffe in der jeweils für die Sendung gebuchten Menge.

Drohnen unter Luftraum-Kontrolle

Foto: BMVI

Drohnen und absehbar auch Lufttaxis sollen als reguläre Verkehrsmittel in den Luftraum integriert werden. In einem «U-Space-Reallabor» im Luftraum über dem Hamburger Hafen soll es erstmals einen koordinierten Flugbetrieb zwischen bemannter und unbemannter Luftfahrt geben.

Wasserkraft für die Schiene

Weitere 80 Jahre lang Strom aus Wasserkraft für die Züge im Grossraum Zürich verspricht sich die SBB von der neuen Konzession für das Etzelwerk in Altendorf. Als Kompensation für die Natur ist beim Sihlhölzli ein Fischaufstieg geplant, die Sihl soll streckenweise renaturiert werden.

Bahn stellt sich auf Extremwetter ein

«Das wird Folgen haben…». Die gängige Redewendung bedeutet mehr Hitzetage, weniger harte Winter, mehr Starkregen und Hagel. Die Deutsche Bahn nutzt jetzt wissenschaftliche Daten, um sich mit Infrastruktur, Fahrzeugen, Energieanlagen und Bahnhöfen besser auf absehbare Klimafolgen einzustellen.

In fünf Minuten erledigt

Auf die Schiene zu setzen ist unter der Rubrik «schön und gut» ein Beitrag zur Nachhaltigkeit. Aber oft fehlt der Gleisanschluss. Mit InnovaTrain gelingt der schnelle Container-Verschub vom Güterwagen auf den LKW. Per Kamera, Distanzlaser und ferngesteuert.

Logistik für die «Raumpatrouille»

Foto: DLR

Für Laien sieht die geplante Flugbahn aus, als wüsste die Bodenstation nicht so genau, wo´s langgeht. Tatsächlich steht nicht die Einsparung von Strecken-Kilometern im Visier, sondern die energiesparendste Route. Die Versorgungsmodule des Raumschiffs Orion werden in Bremen montiert.

Unterkategorien

Seite 1 von 6

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.