X

Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin in der Schweiz, EU und dem Rest der Welt. 

«SEK» gegen Elektroschrott

In einer Art Sondereinsatz-Kommando kommt bei dem irischen Technologie-Unternehmen Votechnik ein Industrieroboter KR Quantec im Rahmen des Recyclings von Elektronik-Komponenten aus Geräten der Unterhaltungs- und IT-Branche zum Zuge.

Chef-Entwickler bei TGW

A.Leitner

Der Intralogistik- und Automatisierungs-Anbieter TGW hat neu die Position eines Innovations- und Technologie-Chefs geschaffen. Die wurde jetzt mit Alexander Leitner besetzt. Der 44jährige zeichnete zuletzt bei der Kion für das Global Product Requirement Management verantwortlich.

Frischer Fisch im eCommerce?

Grafik: Witron

Bei sensibler Ware sind leistungsstarke Omnichannel-Konzepte gefragt. Der spanische Retailmarkt ist von Unternehmen wie Mercadona, Carrefour oder Lidl geprägt. Aber bezüglich Frischware wollen zunehmend auch regionale Anbieter mithalten. Witron hält automatisierte Logistik-Lösungen parat.

Koch, Topf- und Küchenhelfer

Foto: Viastore

Das 1888 gegründete Familienunternehmen Rösle beliefert Hobby- und Profiköche rund um den Erdball. Unterstützt von den Stuttgarter Intralogistik-Experten von Viastore organisiert das im Allgäu angesiedelte Unternehmen jetzt seine interne Lagerstruktur im Haushaltswaren-Sortiment mit einem automatischen Kleinteilelager neu.

Zehn Jahre Ho-Chi-Minh-Stadt

Einst wütete dort einer der erbittertsten Kriege des 20. Jahrhunderts. Heute ist das ehemalige Saigon ein wichtiges Logistik-Drehkreuz zwischen Europa und Südostasien. Der Vorarlberger Logistik-Dienstleister Gebrüder Weiss feiert seine stabile Brücke zwischen Europa und Vietnam, die seit einem Jahrzehnt besteht.

Starke Treiber

Einen starken Auftritt und unverwässerte Ergebnisse präsentierte die Kion bei ihrer virtuellen Jahres-Hauptversammlung im Rückblick auf 2021. Zu seiner ersten Hauptversammlung bei der Kion hob der neue Vorstands-Chef Rob Smith die Expertise bei elektrischen Antrieben und in der Batterietechnik hervor.

Vorstoss nach Neuseeland

Jungheinrich muss sich nicht korrigieren. Der Staplerhersteller verzeichnete im ersten Quartal eine, wie es heisst, «erwartungsgemässe Geschäftsentwicklung». Gleichzeitig wurde in Neuseeland mit der  Übernahme von «ITS Forklifts» die 41. Direktvertriebsgesellschaft mit Sitz in Auckland übernommen.

Lenksäule mit Memory

Die neue  Traigo24-Baureihe von Toyota Material Handling ist  mit  Tragfähigkeiten  von  1t sowie  1,25  und  1,5 t  bis  zu 6,5  m Hubhöhe  erhältlich.  Dank seiner geringen Grösse eignet ist das  kompakte Gerät gleichermassen  für leichte bis mittelschwere Einsätze in Fabriken, Lagerhäusern und Geschäften.

USZ künftig mit Spitzen-Logistik

«Das Uni-Spital Zürich gilt als eines der wichtigsten Klinkzentren Europas», sagt Christian Beer, CEO des Intralogistik-Anbieters mit dem sinnlichen Namen «Servus». Der seinerseits verabschiedet sich nicht vom medizinischen Material, sondern verknüpft künftig sämtliche Materialprozesse über alle Etagen hinweg.

Nicht durch die Gegend heizen

Schnelllauftore ermöglichen die flotte Durchfahrt und  reduzieren Heizverluste. Doch immer wieder kommt es zu Zwischenfällen, unter anderem mit Flurförderzeugen, wenn das Tor noch nicht vollständig geöffnet war. Dafür gibt es jetzt bei Linde MH die intelligente Torsteuerung.

Schwingen in Hirschtal

Das klingt nach beträchtlicher Hubkraft:  Stapler-Anbieter Jungheinrich hat einen Sponsoringvertrag mit dem jungen Freiburger Schwinger Lario Kramer geschlossen. Der 23jährige aus Galmiz im Kanton Fribourg wurde vom Eidgenössischen Schwingerverband schon mal  zum «Aufsteiger des Jahres» gekürt.

BVL zeichnet düsteres Bild

Die deutsche Bundesvereinigung Logistik (BVL) rechnet mit zunehmenden Störungen in den Lieferketten und sinkender Verfügbarkeit wichtiger Rohstoffe.  Laut Vorstands-Chef Wimmer könnte die Situation «in den nächsten Monaten deutlich schlimmer werden», als bislang angenommen.

Thermoplan setzt auf TGW

Am Hauptsitz am Vierwaldstättersee fertigen über 400 Mitarbeitende Kaffee-Maschinen für Gastronomie, Hotellerie, Kaffeehausketten und Bäckereien.  Bei der Erweiterung des Fulfillment Centers in Weggis steht  auch die Vorbereitung auf Autonomous Mobile Robots (AMR) auf dem Programm. 

Geschützter Medikamenten-Transport

Die Krankenhaus-Apotheke des Münchner Klinikums rechts der Isar versorgt die etwa 1100 Betten des Hauses und zwei weitere Abnehmer mit Arzneimitteln. Zum sicheren, gekühlten Transport der oft teuren Präparate gehören Mehrwegbehälter mit Thermoisoliereinsatz und die MB Pharmabox von Bito. 

Vacalli neu im Post-VR

Der Bund hat im vergangenen Jahr am Betrieb der Schweizerischen Post als Anteilseigner per Dividenden-Ausschüttung 50 Mio. Franken verdient. Das entspricht dem Vorjahres-Betrag, wie anlässlich der Generalversammlung kommuniziert wurde. Neu in den Verwaltungsrat wurde Maria Teresa Vacalli  berufen.

Beumer übernimmt FAM

Der Intralogistik- und Fördertechnik-Experte Beumer übernimmt den in Magdeburg ansässigen Anbieter für Förderanlagen und Verladesysteme FAM. Das Unternehmen war vor drei Monaten in die Insolvenz gegangen. Von den rund 500 Mitarbeitenden soll etwa ein Drittel weiterbeschäftigt werden.

Schmutzfänger mit Robot-KI

Reinigungs-Roboter kreiseln bislang eher in Privathaushalten herum. Mit dem K900 wurde zur «Logistics&Automation» in Bern ein autonomer Kehrsauger präsentiert, der ohne Wasser und Chemie grosse Industrie- und Lagerhallen entschmutzt. Er erkennt seine Umgebung über Lidar und 3-D Sensor.   

Komplett-Lösung aus dem Tank

Wein-Liebhaber stehen auf alte Keller, Atmosphäre und die Lagerung im Fass. In der grössten Produktions- und Verschnittanlage Europas in Avonmouth bei Bristol handhaben 400 Mitarbeitende jedes Jahr 25 Mio. Kartons à je 12 Flaschen Wein. Zwei Straddle-Carrier von Combilift helfen beim Waren-Umschlag. 

Mehr Power im Laden

Als regelrechte «Performance-Wunder» präsentiert Stapler- und Intralogistik-Systemhersteller Jungheinrich seine POWERLiNE-Fahrzeuge an: bessere Beschleunigung und Hubgeschwindigkeit, bis zu 30 cm kürzere Bauweise und bis zu 20 % mehr Palettenbewegungen pro Stunde sollen hier der Durchschnitt sein.

Neuer Logistik-CEO bei Competec

Thomas Gasser (41) wird ab Juli Logistikchef der Competec-Gruppe, zu der unter anderem BRACK.CH und Alltron gehören.  Lukas Camenzind, der die Betreibergesellschaft des Competec-Logistikzentrums in Willisau interimistisch führt, widmet sich dann wieder seinen Aufgaben als selbständiger Berater.

Digitalisierung a la Bregenz

Mahnbild gegen die Transformation in eine «papierlose Zeit»? Das schwerste Stück wiegt 300 t und schwebt scheinbar schwerelos auf dem Wasser. Die Inszenierung der Seebühne, diesmal mit «Madame Butterfly» zugange, ist immer auch ein Meisterwerk der Bühnen-Technik, Aufzugs-, Kran- und Seilkonstruktionen.

Robocop im Lagerhaus

Gute Gelegenheit, sich anhand einer aufschlussreichen «live»-Demonstration über die Möglichkeiten zu informieren, die sich in der Intralogistik durch den Einsatz von sogenannten «Exo»-Skeletten bieten, hatten die Teilnehmer eines SVTL-Events bei den Lagerhäusern Aarau.

Swisslog springt mit Kuka

Mit einem Umsatzwachstum um fast ein Drittel auf 3,6 Mrd. verzeichnet der Robotik-Hersteller Kuka trotz globaler Liefer-Engpässe wieder eine steile Enticklung. Die Tochter Swisslog kam 2021 auf 651 Mio. Euro Umsatz und im Health Care-Bereich auf 239 Mio. Euro an Auftrags-Eingängen.