Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

Flagge zeigen in Pennsylvania

 Mosca Pennsylvania 1Fotos: Mosca

Mit der Eröffnung des frisch renovierten Hauptquartiers der Tochterfirma EAM vergrössert Mosca den Campus im US-amerikanischen Hazle Township um 11000 Quadratmeter. Zusätzlich erhält der Standort ein «Machinery Center of Excellency» und einen eigenen Showroom.

Ohne Schulung sofort einsatzfähig

 ZetesMedea Mediq 1

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind in der Medizintechnik unverzichtbar. Im Lager des dänischen Geräteanbieters Mediq sind über 20.000 unterschiedliche Produkte und täglich bis zu 1500 Aufträge zu bearbeiten. Mediq entschied sich dieser Tage für die Voice-Kommissionierung von ZetesMedea.

Der SUV in der Allrad-Flotte

 Safelog allrad

 

Markenzeichen der neuen Schwarm-Transporter «L2 core» und «L2 lift» ist die omnidirektionale Manövrier-Fähigkeit durch die vier voneinander unabhängig gelenkten und angetriebenen Räder. Safelog wirbt mit robustem Fahrverhalten auch bei Bodenunebenheiten und hebt die grosse Ladefläche hervor.

Mit der Nachfrage Schritt halten

SSI apotea b

 

Eine 2011 gegründete Online-Apotheke im schwedischen  Morgongåva setzt auf maximale Effizienz durch weitere A-Frame-Systeme von SSI Schäfer. Inzwischen sorgen 110 Module im eCommerce-Lager für eine kontinuierliche Auftragsabwicklung.

Pizzabelag im High-Speed-Modus

Sick Pizza Sensor 1

Die richtige Menge Tomatensosse oder ein punktgenauer Marmeladenrand auf dem Keks gehören in der Lebensmittel-Industrie inzwischen zum Segment «Präzisionsgiessen». Weil schon richtig «fast» (im Sinne von «schnell») nennt sich das mithilfe von Sensorspezialist Sick darauf abonnierte Unternehmen «Foodjet».

SSI: Rochade in trockenen Tüchern

SSI Daniel Urech Handshake Lunardelli

Von einem reibungslosen Übergang der Geschäfte in der Schweiz von Mauro Lunardelli auf Daniel Urech berichtet der neue CEO in Neunkirch nach der jüngsten Ernennung Lunardellis zum Leiter der «Business Unit Logistics Solutions» und zum neuen Geschäftsführer der SSI Schäfer Automation in Deutschland.

Toyota ruft «TALG» ins Leben

TALG TMHE1

 

Etliche Marken tummeln sich mittlerweile unter dem Dach der Toyota Industries Corporation (TICO). Die reagiert nun auf die Namensvielfalt mit einer «Toyota Automated Logistics Group» (TALG), um den Auftritt von Toyota L & F mit Viastore, Bastian Solutions und Vanderlande griffiger zu gestalten.

Aufrüstung auf der ganzen Linie

Viastore_Rose2

Systemtechnik-Spezialist Rose bietet Industriegehäuse aus Aluminium, Edelstahl und Thermoplasten für Verkehrstechnik, Autoindustrie, Maschinen- und Anlagenbau. Jetzt kommen mithilfe von Viastore ein Automatisches Palettenlager, 4420 Stellplätzen und fürs bestehende AKL nochmal 1580 Stellplätze hinzu.

Wertvolle Zeit in Rimini gespart

Dematic elettroservizi 1

Dematic hat für die Righi Elettroservizi, einen italienischen Spezialisten für industrielle Automation, Systemintegration und IT, ein AutoStore-System, sieben R5-Roboter zwei Kommissionier- und einen Einlagerungskarussell-Port geliefert. Bis zu 50 % Zeitersparnis soll die Lösung bringen.

SynQ lässt die Kuh in Ruhe

 Swisslog Texas 1

Noch werden die Kühe nicht von der «retrieval solution» gemolken - aber die Robottechnik ist bald nahe dran. Swisslog meldet den dritten Auftrag einer Automatisierung in einer neuen Anlage in Robinson (Texas). Nicht direkt im Kuhstall. Aber mit der SynQ-Software und Vectura-RBGs geht’s im Lager gut von der Hand.

Die helle Freude am «Dark Warehouse»

Beumer Dark Warehouse NEU

 

Wenn irgendwo «die Lichter ausgehen», ist das – vor allem im stationären Einzelhandel - ein schlechtes Zeichen. Beumer bereitet sich allerdings schon heute systematisch auf den «Lights-Out»-Betrieb vor. Im Auftrags-Fulfillment steht er für weitgehend selbständige Robot- und Automatisierungsprozesse. 

Neue Chance für Humanoide

Viastore Intralogistiktage

 

Brauchen wir menschenähnliche Roboter? Logistik ist auf  Zweckmässigkeit bedacht. Schönheit punktet allenfalls bei Miss-Wahlen. Trotzdem könnte sich ein Marktanteil von 10 % für Humanoide ergeben. Dass die Zukunft «smart» ist, stand bei den Intralogistiktagen von Viastore jedenfalls ausser Zweifel. 

Sämtliche Register gezogen

Kasto_Schramm1 

 

Geglückter Umbau des Langgutlagers bei Günther+Schramm, einem Systemdienstleister für Stahl und Aluminium mit Hauptlager im ostwürttembergischen Königsbronn: Samt Modernisierung des Hochregallagers durch Kasto dauerte es gerade einmal vier Wochen. Jetzt läuft alles wieder wie am Schnürchen. 

Nur nichts überstürzen

SSI Schäfer VOG1

 

Nicht im «Hau-Ruck-Verfahren» in die Automatisierung einzusteigen, sondern sukzessive und mit Bedacht vorzugehen, empfiehlt SSI-Projektmanager Jürgen Ringelmann. So, wie die österreichischen Lebensmittel-Grosshändler der VOG. Sie entschieden sich, erst in Teilbereichen Erfahrungen zu sammeln.

60 Sekunden für den neuen «Superman»

Bislang wird das Anlegen von Kraftanzügen – trotz zahlreicher gegenteiliger Demonstrationen durch Geübte – oft als etwas umständlich betrachtet. Bei «German Bionic», dem Hersteller des Exo-Skeletts «Apogee», soll es bis zum Klick auf Start gerade mal 60 Sekunden dauern. «KI» optimiert das Handling. 

Turbulentes Geschäfts-Umfeld

Die Welt der Logistik befindet sich im Wandel. Toyota Material Handling stellt laufende Veränderungen in der Unternehmenslandschaft, neue Technologien und radikale Entwicklungen in seinem Trendbericht 2023 vor. Besonders geeignet für Logistik-Akteure, die nicht Schlusslicht, sondern Marktführer sein wollen. 

Tower statt Regalbediengerät

 

Kardex Mlog hat für die BASF SE zwei baugleiche Pufferlager, Hubbalkenlager vom Typ «Mtower», samt WMS und Fördertechnik zum Anbinden von Wareneingang und Produktion gebaut. Die beiden Nachschublager für Rohstoffe bieten Platz für 272 Sonderladungsträger mit bis zu 1350 kg und laufen 24/7

Löschgas minimiert Schäden

Löschgase können Brände schon im Keim bekämpfen, ohne Rückstände an Gebäuden, elektrischen Anlagen und Waren zu hinterlassen. Brandschutz-Experten von Wagner empfehlen ein System, das sie auf «FirExting» getauft haben. Schutzbereiche werden über ein spezielles Rohrsystem mit Löschgas geflutet. 

Aus dem Minus wird ein Plus

1,87 Mrd. Euro Umsatz erzielte der Intralogistik-Spezialist SSI Schäfer im zurückliegenden Jahr, und damit 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr – wobei erst die Auftragseingänge, die um 4,9 Prozent auf 1,65 Mrd. Euro sanken, das zurzeit schwierige wirtschaftliche Umfeld wiedergeben. Aufholeffekte taten das ihre.

Galaxus platzt aus allen Nähten

Der Schweizer Online-Händler arbeitet mit unverminderter Energie an den Bewilligungsverfahren der Bauprojekte für die Logistikstandorte Utzenstorf und Rafz. Um die Expansion in der Schweiz und Europa zu stemmen, ist auch ein drittes Operations Center in Neuenburg am Rhein geplant.

Ferag feiert «Rebranding» 

Innovative Förder- und Sortierlösungen für die Intralogistik sind die konsequente und nachhaltige Weiterentwicklung ursprünglich für die Printmedien-Produktion entwickelter Verarbeitungssysteme aus Hinwil. Auf der LogiMAT zeigt sich das Unternehmen selbstbewusst im neuen Gewand.

Auch «Schwere See» ist kein Problem

Verpackungs-Spezialist Mosca, kürzlich als bester Maschinenbauer Deutschlands ausgezeichnet, ist nicht nur auf der LogiMAT (19. - 21.März) präsent, sondern bei Bedarf auch auf «schwere See» eingestellt, wie sich auf der «Seafood Expo» in Barcelona zeigt. Denn auch Fisch will korrekt umschlungen sein. 

Mehr Dynamik im Fressnapf

Abb.: Fressnapf

Das Fulfillment kommt voran. Noch ist es nicht so weit, dass Vierbeiner in der Lage sind, die von ihnen bevorzugten Artikel per eCommerce eigenständig zu ordern. Aber allzu weit ist der Heimtier-Bedarfs-Spezialist Fressnapf mit einem neuen Logistiksystem von Vanderlande davon nicht mehr entfernt. 

Platzsparen als Risikofaktor

Moderne Intralogistik profitiert von platzsparender Lagerung. In immer mehr Anlagen kommen daher Behälterkompaktlager zum Einsatz. Mit der Kompaktheit gehen aber auch Risiken in Punkto Brandschutz einher. Wagner empfiehlt bei der Planung präventiv zu arbeiten und Brandverläufe durchzuspielen.

Einstieg in die Welt der Lagerlifte

Die Ferag geht mit einer neuen Partnerschaft mit Modula, einem italienischen Anbieter von automatischen Vertikallagern, in die Offensive, und verbindet damit eine neue Lagerlift-Produktfamilie «ferag.starlift» mit Modellen, die auf «Standard», «Slim» und «Pallet» hören. Hinzu kommt eine neue integrative Software.

Sicherheitslücken schliessen

Die Sensor-Spezialisten von Leuze präsentieren auf der LogiMAT in Stuttgart intelligent vernetzte Anlagen, nach eigenen Angaben «das kompakteste Laser-Positioniersystem am Markt», und eine neue Zugangssicherung für Übergabe-Stationen zwischen Robot und FTS mit Laserscanner. 

Jan Drömer leitet VDMA-Fachverband

J.Drömer

Die Fördertechnik- und Intralogistik-Sparte des VDMA hat den 44jährigen Jan Drömer einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Der CIO von ek robotics übernimmt den Vorsitz für die nächsten zwei Jahre und folgt auf Steffen Bersch, der sein Amt mit dem Ausscheiden bei SSI Schäfer abgegeben hat.

Hinter den Kulissen des eCommerce

In einer exklusiven Session im Rahmen der «Exhibitor Insights» wird Vanderlande gemeinsam mit dem Schweizer Online-Händler Digitec Galaxus an der LogiMAT auf der Bühne stehen um zu  erläutern, welche Herausforderungen im eCommerce hinter den Kulissen zu bewältigen sind.

Larsson neuer Dematic-Chef

M.Larsson

«Dematic befindet sich in einer hervorragenden Position, um eine Vorreiterrolle inmitten eines fundamentalen Wandels der Branche einzunehmen, der einen zunehmend höheren Grad an Automatisierung erfordert». Sagt Michael Larsson, der – wie angekündigt – auf Hasan Dandashly folgt.

Kampfansage an komplexe Systeme

Rewe, einer der führenden deutschen Lebensmitteleinzelhändler, hat gemeinsam mit Cimcorp in Oranienburg, etwa 50 km nördlich von Berlin, ein Projekt für das automatisierte Fulfillment von Obst und Gemüse gestartet. Ohne HRL und Sonderkonstruktionen.

SynQ im Coop-«Faghandel»

Coop Norge SA, Norwegens zweitgrösste Lebensmittelkette, hat 28000 Mitarbeiter, acht Ketten und 1250 Filialen und Kaufhäuser. Die Non-Food-Abteilung Coop Faghandel («Fachhandel») baute mit Swisslog in Langhus bei Oslo ein automatisiertes Logistikzentrum, das sich zwischenzeitlich bestens bewährt hat.

Seite 1 von 7

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.