X

Verpassen Sie keine Meldung

Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin für die Schweiz, die EU und den Rest der Welt

Mehr Lithium aus Kanada

Foto: Rock Tech

Mercedes-Benz hat mit Kanada ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, mit dem dortige Bergbau- und Rohstoff-Quellen für eine Stärkung der Lieferketten genutzt und der Umstieg auf Elektroantriebe auf der Grundlage westlich orientierter Zulieferungen gesichert werden sollen. Dazu gehört auch Lithium-Hydroxid.

Langsam oft noch schnell genug

Laut einer GfK-Umfrage sind Online-Shopper in der Schweiz ungeduldig: Verzögert sich eine Bestellung, kommt bei jedem Dritten nach zwei Tagen der Ärger hoch. Trotzdem nutzen bei Galaxus und Digitec jetzt etliche die Option «langsame Lieferung». Das entlastet die Logistik – und reicht vielen völlig aus.

Nespresso mit DHL in Irland

Wie eine Fuhre Johannisbeeren sehen Kaffeebohnen bekanntlich bei der Ernte aus. In Italien, Brasilien, Malaysia und Taiwan setzt Nestlé Nespresso bereits auf die Supply-Chain-Sparte von DHL. Jetzt kommen Logistik- und Fulfillment-Dienstleistungen in Grossbritannien und der Republik Irland hinzu.

Post als gefragter Logistik-Partner

DHL-Finanzchefin M.Kreis

Auch die Deutsche Post (DHL) rechnet weiterhin damit, Schwankungen und Störungen im internationalen Frachtverkehr durch ein geschickt aufgestelltes Portfolio ausbalancieren zu können. Finanzvorstand Melanie Kreis über den steigenden Stellenwert von Logistik-Dienstleistungen in Zeiten zunehmender Unsicherheiten.

Erfolg für die Mars-Logistik-Mission

Es werden jetzt nicht alle 7400 Mitarbeitenden von Gebrüder Weiss künftig im Raumanzug auf der Matte stehen, wenn sie etwas zu liefern haben. Aber für viele ist die Teilhabe an der Logistik für die Mars-Simulation in der Negev-Wüste eine herausragende Erfahrung. Das Team meldet «mission completed».

Schach dem Mikrochip-Engpass

Bosch will 2022 mehr als 400 Mio. in seine Halbleiterstandorte in Dresden, Reutlingen und im malaysischen Penang investieren. Hersteller aller Fahrzeug-Kategorien warten dringlichst auf Lieferungen aus der Halbleiter-Technik, die schon seit einiger Zeit durch Engpässe in Asien behindert wird.

Ende der Globalisierung?

 Talkrunde zum BVL-Kongress

Staplerhersteller Still verwandelte das Sternerestaurant «Hugos» im Berliner Hotel «InterContinental» für die 38. Auflage des Kongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL) unter dem Titel «Thesen am Tresen» in ein Live-Studio. Eine der  Fragen, die im Raum standen: «Geht es auch ohne China?»

25 Jahre Acel & Partner

Foto: Julia Dünki

Genau genommen, sagt Peter Acel, hat die nach ihm benannte Unternehmens-Beratung nicht erst ein Vierteljahrhundert, sondern schon 92 Jahre hinter sich. Die Wurzeln gehen zurück bis ins Jahr 1929 zur ETH Zürich und ihrem Betriebswissenschaftlichen Institut (BWI), einer Pionierin in diesem Bereich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.