Back to Top

 RSS


LOGISTICS INNOVATION

Das Online-Magazin, wenn's um Logistics News geht

Autonome Gruppe im All


Unter Schwerelosigkeit ergeben sich neue Möglichkeiten für selbst steuernde Systeme. Junge Forscher am Massachusetts Institute of Technology und vom Fraunhofer IML haben sich zu einer Initiative zusammen gefunden, die neue Potenziale erschliesst und erste Tests auf der Iss erfolgreich abgeschlossen hat.


 

Fotos: Dachser Schweiz

Das Management von Dachser Schweiz beantwortet stellvertretend für die Branche Fragen, die sich Kunden von Logistikdienstleistern zu Corona-Zeiten zwangsläufig stellen müssen. Urs Häner, Managing Director European Logistics, und Samuel Haller, Country Manager Schweiz (Air & Sea Logistics) beantworten, was vielerorts unter den Nägeln brennt.

Foto: bvdw

Für Wirbel hat in Deutschland der Vorschlag gesorgt, vom Online-Handel eine Paketabgabe als «Zusatzsteuer» zu verlangen, um den stationären Detailhandel zu unterstützen. 30 Prozent der Einzelhändler seien inzwischen auch im Multi-Channel präsent – und würden dann doppelt zur Kasse gebeten.

Mit dem Moffett E4 NX gibt es jetzt den weltweit ersten vollelektrischen Mitnehmstapler mit Allradantrieb. Zusätzlich ist der E4 NX mit einem neuen Bediener-Interface ausgestattet, das jederzeit Batteriekapazität, Hubleistung und Serviceinformationen liefert.

Foto: Roche

Gemeinsam mit Amberg Loglay stellt die Post neben Transportlösungen ein integrales Konzept, spezialisierte Tools und digitale Services für Planung und Realisation zur Verfügung, um den punktgenauen Einsatz von Material und Arbeiter zu sichern. So, wie beim neuen Forschungszentrum von Roche in Basel.

Als «herausfordernd» charakterisiert Swissport die Verhandlungen, nach denen nun ein neuer Vertrag mit Lufthansa mit einer Laufzeit von sieben Jahren unterzeichnet wurde. Damit sei ein erhebliches Geschäftsvolumen gesichert, heisst es seitens dem Servicedienstleister.

Die Schweizer VT Verkehrs- und Industrietechnik AG (VT AG), Expertin für Gleis- und Weichenbau, stand vor der Aufgabe, die Steuerung und Überwachung für acht Weichen unterschiedlichen Typs zu erneuern. Gemeinsam mit dem Automatisierungsanbieter Pilz wurde eine zentrale Lösung entwickelt.

Stadler Winterthur ist das Drehgestell-Kompetenzzentrum für die Normalspur-Züge der Typen Flirt, Kiss, Smile in der Stadler-Gruppe und liefert fertige Drehgestelle, sowie Drehgestell-Rahmen und Komponenten an die Endwerke in Europa und Amerika. Bauberger half beim «update» und Einrichten von zwei neuen Maschinen-Giganten.

Foto: Hapag-Lloyd

4,5 Stunden dauerte es, bis ärztliche Hilfe für einen Seemann eintraf, der zehn Seemeilen vor der chinesischen Küste beim Sturz in den Laderaum der Sajir, eines 368m-Containerriesen der Hapag Lloyd, schwere Verletzungen erlitt. Der Mann starb eine Stunde vor Eintreffen medizinischer Hilfe.

 

Das Dach des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs wächst: Die Bahn hat erfolgreich die siebte von 28 Kelchstützen betoniert, die als zusammenhängende Schalenkonstruktion die neue Bahnsteighalle, das sichtbare Herzstück von Stuttgart 21, überspannen.

Foto: Uber Eats

Essenspakete mit kalten oder warmen Gerichten, deren endgültige Form die postalische Verarbeitung ermöglicht, erfüllen die Kriterien einer Postsendung. Sagt die Eidgenössische Postkommission. Die «PostCom» rückt deshalb dem «Uber Eats»-Kurierdienst zu Leibe. Es geht um die Arbeitsbedingungen.

Kaffee und Sandwich für Selbstabholer, wenn`s schnell gehen soll am Express-Desk, sind bekannt. Jetzt bietet der Kunststoffspezialist igus das «Drive in» für die Sofortübernahme von 230000 Artikeln direkt ab Lager. Kontaktlos und Corona-konform.

Foto: Still AG

Die Umwelt-Monitoring-Initiative «Carbon Disclosure Project», der über 600 Unternehmen, Städte und Regionen angehören, hat die Gruppe mit einem «A-Rating» ausgezeichnet. Die freiwilligen Angaben über CO2-Emissionen und Wasserverbrauch sind kein Ratespiel. Sie machen sich an konkreten Zahlen fest.

 

Pflanzenzucht im Eisregal: Seit 2018 steht das Gewächshaus Eden ISS des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der Antarktis, um mit den Chancen für Obst und Gemüse unter Bedingungen wie auf dem Mond oder dem Mars, ohne Muttererde und bei künstlichem Licht zu experimentieren. Jess Bunchek giesst in temperaturgeführtem Umfeld auf Zeit.

Foto: Mercedes Benz Switzerland

Volvo will, dass 100 Prozent seiner Fahrzeuge ab 2040 frei von fossilen Brennstoffen laufen. Daimler Truck will den GenH2 Truck ab 2023 bei Kunden erproben. Insgesamt sollen in einer ersten Phase einige Hundert Lkws an mehr als 20 Anlagen Wasserstoff zapfen können. Auch dafür werden öffentliche Mittel erforderlich sein.

Bild: Continental

Im Vorfeld der grössten Elektronikmesse der Welt, der CES in Las Vegas, die digital stattfinden wird, wurde der Autozulieferer Continental mit Preisen für seine Transparente Anhängerfunktion und den Premium-Fernbereichsradarsensor «Advanced Radar Sensor» ausgezeichnet.

 Foto: Demag Tadano

Die Grundidee des neuen All-Terrain-Krans, sagen seine Entwickler, war ebenso einfach wie anspruchsvoll: Tadano Demag wollte eine leistungsfähigere Alternative zu den vorhandenen Sechsachsern «auf die Räder stellen». Der Siebenachser sollte genauso kompakt sein, aber eine deutlich bessere Performance bieten.

Statt per Anhalter durch die Galaxis zu kurven hat DHL einen Vertrag mit einem Spezialunternehmen geschlossen, das dieser Tage unter anderem eine Satellitenplattform von Mailand nach Cape Canaveral bringt.

Pkw-Trubel in Halle 3

Der internationale Intralogistikwettbewerb IFOY findet diesmal nicht in Hannover, sondern in der Ruhrmetropole statt. Von 22. bis 26. März sind die Testtage 2021 in Halle 4 der Messe in unmittelbarer Nachbarschaft zum Kongresszentrum und dem Westfalenstadion angesagt.

Würden Logistiker dulden, dass Ladungsträger jedes Mal nach ihrer Verwendung der Vernichtung anheimfallen, hätten sie ein Image-Problem. Dasselbe gilt für Trägerraketen der ESA. Die forscht jetzt an wiederverwendbaren Raketenstufen, wie sie SpaceX bereits seit einiger Zeit mit der Falcon 9 nutzt.

 

Sechsachsroboter sind in der Lage, sich einem Werkstück aus jedem Winkel zu nähern. Aber sie brauchen Platz. Bremsen, die hinten am Schrittmotor dem Schwenkarm punktgenau Einhalt gebieten, um ihn - beispielsweise - nicht in die Irre schweissen zu lassen, können auch kleiner gebaut werden. Am Schluss ist es wie im Fitness-Studio: Je mehr Geräte auf engem Raum, desto rentabler die Produktion.

 Foto: Schmalz / A1

Hygiene-Vorschriften, Abstandsregeln und Schutzmassnahmen erschweren dieser Tage die Handhabung schwerer Pakete. Mit Vakuum-Schlauchhebern lassen sich Chargen, Säcke, Waren schneller handhaben. Das spielt in Verteilerzentren der Paketdienstleister und Onlinehändler eine wichtige Rolle.

Pünktlich zum Fahrplanwechsel fuhr mit dem EC 311 der erste reguläre EuroCity durch den Ceneri-Basistunnel. Mit aufgezeichneten Zugdurchsagen begrüsste Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga die Reisenden nach der Abfahrt in Zürich. Damit ist das Jahrhundertwerk nach 28 Jahren Bauzeit vollendet.

 

Der erste Jet mit Impfstoffen landete bereits am vergangenen Mittwoch in Tel Aviv. Premierminister Benjamin Netanyahu nahm sie persönlich in Empfang. Insgesamt hat sich DHL mit seinem Logistiknetzwerk und 9000 Spezialisten auf die global stattfindenden Transporte vorbereitet.

Nicht nur der eigentliche Antrieb wird elektrifiziert, sondern beim Hybrid mithilfe eines neu entwickelten Aktuatormoduls auch das Getriebe des (noch vorhandenen) Verbrenners. Durch Vereinfachung der mechanischen Komponenten soll der Vollhybrid dann zum Preis eines Automatikdiesel zu haben sein und CO2-Emissionen reduzieren.

Im zuende gehenden Jahr 2020 hat die niederländische Post ihreFlotte lokal emissionsfreier leichter Nutzfahrzeuge um vier weitere eCanter aufgestockt. Die Fahrzeuge kommen im innerstädtischen Verteilerverkehr der Lieferinitiative «Stadslogistiek» zum Einsatz.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.